FF Ried im Innkreis: Technische Hilfeleistungsprüfung

Gold, Silber und Bronze gab es am 02.12.2006 bei der FF Ried i.I. im Rahmen der Abnahmeprüfung der Technischen Hilfeleistung. Drei Gruppen stellten sich den Bewertern des Bezirksfeuerwehrkommandos für diese sehr wichtige und praxisnahe Leistungsprüfung.

In der Stufe Bronze konnten 8 junge Feuerwehrmänner erstmals ihr Können unter Beweis stellen und ihr erstes Leistungsabzeichen erringen. In der Stufe Silber wurde von 5 Teilnehmern diese Prüfung zum ersten Mal absolviert. In der höchsten Stufe, in Gold, konnten 7 Absolventen die Leistungsabzeichen aus der Hand des Abschnittskommandanten BR Dick Josef, entgegennehmen.

Alle 20 Teilnehmer an dieser Prüfung waren im Anschluß über die gelungene Arbeit erleichtert, da ja eine mehrwöchige Übungszeit dieser Bewertung vorangegangen war. Seit der Einführung dieser Leistungsprüfung im Jahr 1995 haben sich von der FF Ried i.I. bereits 15 Gruppen diese Prüfung unterzogen.

Quelle: FF Ried im Innkreis