Neues TLFA-2000 bei der FF Breitenfeld a.d.R. (Steiermark)

Die Freiwillige Feuerwehr Breitenfeld a.d.R. (Bezirk Feldbach) stellte am 15. August 2009 ein neues TLFA-2000 im Rahmen einer feierlichen Fahrzeugweihe in den Dienst.

Das TLFA-2000 ersetzt ein 30 Jahre altes TLFA-3000 auf Mercedes. Auch beim neuen TLF fiel die Wahl auf ein Mercedes-Fahrgestell: MB Atego 1526 4×4. Die Vorarbeiten zur Ausschreibung gestalteten sich sehr langwierig, weil, bedingt durch unsere Garage, nur eine maximale Aufbauhöhe von 2,85 Meter möglich war.

In der Ausschreibung erhielt die Firma Pusnik aus Slowenien als Bestbieter den Zuschlag.

Die Fahrzeugweihe wurde bei strahlendem Wetter von unserem Feuerwehrkurat Pfarrer Franz Brei vor 45 Feuerwehrpatinen, 138 Feuerwehrmännern und -frauen sowie zahlreichen Gästen vorgenommen.

Wir entschieden uns außerdem, auch das Fahrgestell über die Firma Pusnik aus Slowenien zu beziehen. Die Ausrüstung bezogen wir über unseren bisherigen Feuerwehrausrüster “Brandschutz Eibl”.

  • Fahrgestell: Mercedes Benz Atego 1526 4×4
  • Leistung: 210 kw (286 PS)
  • Besatzung: 1:7
  • Einbaupumpe: Schlingmann S2000H+Automix 180 SM

Das Tanklöschfahrzeug verfügt über einen 2.000 L Wassertank, einen Lichtmast mit 4×1000 Watt Scheinwerfer, eine Straßenwaschanlage sowie eine Verkehrsleiteinrichtung am Heck. Zur weiteren Beladung zählen drei Stück 200 bar Atemschutzgeräte, zwei Tauchpumpen T12, ein Überdruckbelüftungsgerät, ein Stromerzeuger sowie die Normausrüstung eines TLF.

Brandschutz Eibl

Quelle: FF Breitenfeld an der Rittschein

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!