BFV Leoben: Zwei schwere Verkehrsunfälle in nur 2 Stunden

Zu gleich zwei schweren Verkehrsunfällen auf der A9 wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr St. Michael, dem Roten Kreuz und der Polizei am Montagvormittag innerhalb von nur 2 Stunden alarmiert.

Die beiden Verkehrsunfälle ereigneten sich zwischen der Mautstelle St. Michael und dem Gleinalmtunnel in Fahrtrichtung Graz unabhängig von einander an nahezu derselben Stelle. In beiden Fällen kam ein PKW rechts von der Fahrbahn ab, wobei sich das Fahrzeug beim ersten Unfall überschlug und am Dach zum Stillstand kam.

Die Insassen der verunfallten PKWs wurden durch die Feuerwehr aus ihren Fahrzeugen gerettet und mit Verletzungen unbestimmten Grades an den Rettungsdienst übergeben.

Quelle: BFV Leoben, BM d.V. Stefan Riemelmoser