BFV Deutschlandsberg: Verkehrsunfall in Bad Schwanberg

Am Vormittag des 26. August 2020 kollidierten auf der Gressenbergerstraße ein Betonmischwagen mit einem Motorrad. Der Lenker des Zweirads aus dem Bezirk Leibnitz wurde mit schweren Verletzungen mit dem Notarzthubschrauber in das Landeskrankenhaus Graz geflogen. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt, an den Fahrzeugen entstand leichter Sachschaden. Während der Aufräumarbeiten musste die Gemeindestraße beidseitig gesperrt werden.

Im Einsatz standen die Feuerwehren Gressenberg und Schwanberg, Polizei Bad Schwanberg, Rotes Kreuz Deutschlandsberg und der Notarzthubschrauber Christophorus 12.

Quelle: BFV Deutschlandsberg, OBI Thomas Stopper, BA - Pressebeauftragter-Stellvertreter Abschnitt 5