AFK Millstatt - Radenthein: Fahrzeugbergung

PKW über Böschung geraten

Am 07.08.2020 wurde die Feuerwehr Millstatt mittels „Stillem Alarm“ um 19:17 Uhr zu einer Fahrzeugbergung in die Seemühlgasse gerufen. Ein PKW geriet über ein kleine aber sehr steil abfallende Böschung hinaus und hat sich dabei mit dem Fahrzeugunterboden festgefahren.

Da das Fahrzeug auf der Böschungskante aufsaß, musste der PKW mit einem Hebekissen angehoben und in weitere Folge ein entsprechender Unterbau mit Rüsthölzern und einer Schlauchbrücke errichtet werden. Im Anschluss daran konnte das Fahrzeug mittels Greifzug wieder auf den befestigten Parkplatz zurückgezogen werden.

Im Einsatz standen:

Feuerwehr Millstatt mit RLFA 2000, KLFA

Bericht: ÖA-Team, FF Millstatt

Quelle: ÖA-Team, AFK Millstatt - Radenthein