BFKDO Jennersdorf: Verkehrsunfall auf der B57a

Am Nachmittag des 11. Februar wurden die Feuerwehren Deutsch Kaltenbrunn-Ort und Rohrbrunn mittels Sirenenalarm zu einem Verkehrsunfall auf die B57a zwischen Deutsch Kaltenbrunn und Rohrbrunn alarmiert.

Beim Eintreffen an der Unfallstelle waren Feuerwehrarzt Dr. Leonhardt, Rotes Kreuz, First Responder und Polizei bereits am Unfallort und versorgten die verletzte Fahrzeuglenkerin, welche aus unbekannter Ursache von der Fahrbahn abkam und nach einem Überschlag im angrenzenden Acker zum Liegen kam.

Die Aufgaben der Feuerwehren umfassten die Absicherung der Unfallstelle, den Aufbau eines Brandschutzes sowie die Fahrzeugbergung mittels Kran. Die Fahrzeuglenkerin wurde vom Roten Kreuz mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus eingeliefert.

Insgesamt standen 20 Kräfte der Blaulichtorganisationen rund 1,5 Stunden im Einsatz.

Bericht: FF Deutsch Kaltenbrunn-Ort

Quelle: BFK Jennersdorf, Martin Ernst