FF Statzendorf: Menschenrettung L100 Richtung Meidling

Bereits zum dritten Einsatz innerhalb von wenigen Tagen wurde die Freiwillige Feuerwehr Statzendorf am Mittwoch, den 4. Dezember gerufen. Gemeinsam mit den Freiwilligen Feuerwehren Meidling im Tal und Paudorf wurde zu einer Menschenrettung gerufen.

Rasch konnte festgestellt werden, dass sich keine Person mehr im Fahrzeug befindet. Vom Roten Kreuz Herzogenburg wurde die verletzte Person in ein Krankenhaus gebracht. Nachdem die Freiwillige Feuerwehr Paudorf die Unfallstelle absicherte und den Brandschutz aufbaute, führte die Feuerwehr Statzendorf die Fahrzeugbergung durch. Rasch wurde der PKW geborgen und sicher abgestellt.

Ein herzlicher Dank gilt den befreundeten Blaulichtorganisationen für die gewohnt gute Zusammenarbeit.

Quelle: FF Statzendorf, LM Markus Kral

Scroll to top

Leider keine Internetverbindung!