FF Andorf: LKW Bergung auf der B137

Ein auf der B137 in Richtung Schärding fahrender Hängerzug kam gegen 2:30 Uhr morgens auf Höhe der ersten Abfahrt Andorf aus noch unbekannten Gründen von der Fahrbahn ab, wodurch der Anhänger kippte und seitlich zu liegen kam. Von der Landeswarnzentrale OÖ wurden daher die Feuerwehren Andorf und Pimpfing zu Bergungsarbeiten alarmiert, die ihrerseits dann noch das Kranfahrzeug der Feuerwehr Ried/Innkreis nachalarmierten.

Ein nachkommender PKW-Lenker wurde durch auf der Straße liegende Fahrzeugteile beschädigt, Personen kamen jedoch nicht zu Schaden. Kurz vor 6 Uhr musste die Bundesstraße für den Abschluss der Bergungsarbeiten noch einmal komplett gesperrt werden.

Nach etwa 3,5 Stunden konnte der Einsatz beendet und die B137 für den einsetzenden Frühverkehr freigegeben werden.

Quelle: FF Andorf

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!