BF Wien: Umgestürzter Lkw in Wien – Floridsdorf

Beim Entladen von Glasplatten bei einer Baustelle in Floridsdorf stürzt ein Lkw um und kippt auf zwei geparkte Pkw und einen Baum. Es entstand beträchtlicher Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Die alarmierten Kräfte der Berufsfeuerwehr Wien sicherten zunächst den auf die geparkten Pkw und den Baum gekippten Lastkraftwagen. Bevor das umgekippte Fahrzeug aufgestellt werden konnte, mussten die noch auf der Ladefläche befindlichen, teilweise zersprungenen Glasplatten mit einem Kranfahrzeug der Feuerwehr ausgeladen werden. Mit zwei Seilwinden des Abschleppfahrzeugs Lkw der Feuerwehr wurde der Lkw während dieser Arbeiten gesichert und für das Aufrichten vorbereitet. Das umgekippte Fahrzeug wurde dann mit den zwei Seilwinden und Druckluft-Hebekissen aufgerichtet.

Der Ladekran des umgekippten Lkw konnte selbstständig eingefahren werden, das Fahrzeug verließ die Unfallstelle aus eigener Kraft. Die Unfallursache ist Gegenstand von Ermittlungen.

Ausgerückt: 08:00 Uhr, Einsatz beendet: 11:45 Uhr
Anzahl der Einsatzkräfte: 30, Einsatzfahrzeuge: 8

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien
www.feuerwehr.wien.at

Zum Seitenanfang