BFV Deutschlandsberg: Verkehrsunfall in Bad Gams

Eine Person vermutlich eingeklemmt

Am Montag den 1. Juli 2019 um 05:21 Uhr wurden die Feuerwehren Bad Gams und Frauental per Sirenenalarm zu einem Verkehrsunfall mit vermutlich eingeklemmter Person auf der Gamsstraße zwischen Bad Gams und Vochera gerufen.

Am Einsatzort angekommen wurde die Einsatzstelle abgesichert, ein Brandschutz aufgebaut und das Fahrzeug mittels Greifzug gegen Abrutschen gesichert. Die bereits anwesenden Ärzte und Sanitäter kümmerten sich um den Fahrzeuglenker.

Aus bisher ungeklärter Ursache war der Fahrzeuglenker mit seinem Fahrzeug von der Straße abgekommen und über eine Böschung gerollt. Ein Baum verhinderte ein weiteres Abstürzen des Fahrzeuges in einen tiefen Graben. Anschließend wurde gemeinsam mit den Kameraden der Feuerwehr Frauental die Personenrettung mit der Korbtrage durchgeführt und das Fahrzeug mittels Seilwinde geborgen und gesichert abgestellt. Danach konnten die beiden Feuerwehren wieder ins Rüsthaus einrücken und die Einsatzbereitschaft melden.

Eingesetzte Geräte:

FF Bad Gams:

RLF-A 2000 mit 7 Mann
TLF-A 2000 mit 7 Mann
MTF-A mit 2 Mann

FF Frauental:

TLF-A 2000 mit 7 Mann
MTF mit 5 Mann

Rettung mit einem Fahrzeug und 3 Personen
Polizei mit einem Fahrzeug und 2 Personen

Bilder: FF Bad Gams & FF Frauental

Quelle: BFV Deutschlandsberg, OBI Martin Godl

Scroll to top