FF Grafendorf bei Stainz Linienbus kam in Grafendorf bei Stainz von Fahrbahn ab

BFVDL: Linienbus kam in Grafendorf/Stainz von Fahrbahn ab

Mehrere Personen (Kinder) verletzt

Ein Schülerbus kam auf der L617 zwischen Neudorf und Grafendorf bei Stainz von Fahrbahn, fuhr über den Graben und blieb im Acker stecken.

Die Feuerwehren Grafendorf und Neudorf bei Stainz wurden am Dienstagnachmittag 13:46 Uhr mittels Sirenenalarm Einsatz gerufen. Sofort machten sich die Kameraden auf dem Weg Richtung Einsatzort. LM Sebastian Meyer (Einsatzleiter der FF Grafendorf) machte sich ein Bild von der Lage.

Mehrere Personen (Kinder) waren im Bus und wurden bereits von anwesenden Teams des Roten Kreuzes sowie eines Notarztes erstversorgt. Adam ordnete an, die Unfallstelle abzusichern sowie einen Brandschutz aufzubauen.

Nachdem die Verletzten versorgt und abtransportiert waren konnte mit der Bergung des Busses begonnen werden, weiß Feuerwehrpressesprecher HLM Georg Teppernegg zu berichten.

Im Einsatz standen:

FF Grafendorf bei Stainz
FF Neudorf bei Stainz
Notarzt
Rotes Kreuz
Polizei

Quelle: BFVDL A6, HLM Georg Teppernegg (Abschnittspressebeauftragter)