BF Wien: Baumbergung im Stadtgebiet

Vermutlich in Folge eines Zeitschadens, einhergehend mit überdurchschnittlichen Windgeschwindigkeiten, wurde ein ca. 15 m hoher Baum entwurzelt und stürzte quer zu Straße um. Dabei wurde ein geparkter Pkw unter dem Baum begraben und stark beschädigt.

Der Baum wurde von der Feuerwehr mittels Motorkettensägen zerkleinert und gesichert am Straßenrand abgelegt.

Personen wurde im Zuge des Einsatzes nicht verletzt. Für die Dauer des Einsatzes war der betroffene Straßenbereich für den Verkehr gesperrt.

Quelle: MA 68 Feuerwehr und Katastrophenschutz