FF Bad IschlDer PKW kam nach einem Überschlag wieder auf den Rädern zum Stehen.

FF Bad Ischl: Aufräumungsarbeiten nach VU

Um 16:20 Uhr wurden die Kameraden der freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Jainzen zu Aufräumungsarbeiten nach einem Verkehrsunfall in der Kreutererstraße alarmiert.

Ein Fahrzeuglenker kam aus bisher unbekannter Ursache mit seinem Fahrzeug auf der Salzburger Straße von der Fahrbahn ab und fuhr dabei auf eine steile Böschung auf. Dabei überschlug sich das Fahrzeug, wobei das Fahrzeug wieder auf den Rädern zum Stehen kam.

Beim Eintreffen der Einsatzkräfte der freiwilligen Feuerwehren war das Fahrzeug bereits auf einem Parkplatz in der Kreutererstraße geparkt.

Die Aufgabe der Florianis war die Reinigung der Unfallstelle. Dabei kam es in der Salzburger Straße zu Verkehrsbehinderungen.

Um 16:58 Uhr konnten die Kameraden der freiwilligen Feuerwehren Bad Ischl und Jainzen wieder in ihre Zeugstätten einrücken.

Insgesamt standen 27 Mann freiwillig mit 4 Einsatzfahrzeugen im Einsatz.

Quelle: FF Bad Ischl