BF Wien: Unfall Sattelzug

Aus ungeklärter Ursache war ein Sattelzug im Baustellenbereich km 5.2 der A4 „Ost- Autobahn“ mit der rechten Fahrzeugseite auf die Betonleitwand aufgefahren.

Der verunfallte Sattelzug wurde vom Abschleppfahrzeug – Lkw der Berufsfeuerwehr Wien angehoben und die unter dem Fahrzeug befindlichen Betonleitwände mittels Seilwinden hervor gezogen. Anschließend wurde der Sattelzug abgesetzt und auf einer Freifläche im Baustellenbereich gesichert abgestellt. Abschließend wurden die verschoben Betonleitwände wieder an ihre ursprüngliche Position zurück gestellt.

Bei diesem Unfall wurden keine Personen verletzt.

Für die Dauer des Einsatzes waren sämtliche Fahrspuren der betroffenen Fahrtrichtung der A4 für den Verkehr gesperrt.

Anzahl der Einsatzkräfte: 20, Fahrzeuge: 5

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!