BFV Liezen: 26 Feuerwehren nach Sturm im Einsatz!

Auch im Bezirk Liezen hat das Sturmtief "Kyrill" seine Spuren hinterlassen. Zwischenbericht: Insgesamt 26 Feuerwehren mit über 300 Mann standen bisher im Einsatz! Als erstes alarmierte die Bezirksfeuerwehrzentrale "Florian Liezen" die FF Liezen um 03:33 Uhr. Das Dach eines AGM-Großmarktes wurde vom Sturm teilweise abgedeckt. Es folgten weitere Alarmierungen, meist aufgrund umgestürzter Bäume, welche wichtige Verkehrswege blockierten.

Am Triebener Tauern (zw. Trieben und Hohentauern) blockierten nicht nur umgestürzte Bäume die Fahrbahn, auch (Medizin-Ball-grosse) Steinbrocken wurden aus der Hangmauer gerissen und lagen auf der Strasse, zu Schaden kam zum Glück niemand.

Eingesetzte Wehren (davor die Alarmierungszeit):

03:33  FF Liezen-Stadt / abgedecktes Dach AGM-Großmarkt / Aufräumarbeiten B 113 / Fenster schliessen Arcade-Einkaufszentrum
04:47  FF Bärndorf / umgestürzte Bäume Kaiserauerstraße
05:04  FF Trieben-Stadt / umgestürzte Bäume Triebener Tauern-Straße
05:16  FF Obersdorf / umgestürzter Baum bei Kumitzkirche
05:49  FF Aigen im Ennstal / umgestürzte Bäume
06:00  FF Obertressen / 13 umgestürzte Bäume / Aufräumarbeiten
06:22  FF Pürgg / umgestürzte Bäume
06:29 FF Untertal-Rohrmoos / umgestürzte Bäume
06:47  FF Unterburg / umgestürzter Baum bei Schloßtaverne
07:41  FF Weißenbach bei Liezen / umgestürzte Bäume
08:23  FF Altaussee / diverse Aufräumarbeiten nach Sturmschäden
08:24  FF Liezen-Stadt / abgedeckte Hausdächer
08:53  FF Lupitsch / Aufräumarbeiten am Pötschenpaß
09:48  FF Eselsbach Unterkainisch
10:14  FF Erlsberg
10:17  FF Donnersbach
10:20  FF Wörschachwald
10:25  FF Pyhrn
10:26  FF Tauplitz
10:31  FF Klachau
10:32  FF Kainisch
10:53  FF Diemlern / umgestürzte Bäume blockierten B 320
10:58  FF Neuhofen
12:02  FF Zauchen
12:05  FF Aigen im Ennstal
FF Öblarn / Aufräumarbeiten
FF Mooslandl / Notstromaggregat
FF Stainach / Aufräumarbeiten

Zum Zeitpunkt der Aussendung ist ein Einsatzende noch nicht abzusehen.

Quelle: BFV Liezen / Schlüßlmayr