FF Gänserndorf: Großes Glück für Unfalllenker

Neuerlich schwerer Verkehrsunfall in Gänserndorf

Der Lenker des weißen Opel Vectra war am 01. Dezember auf der Landesstraße 11 von Markgrafneusiedl Richtung Gänserndorf unterwegs, als er plötzlich auf Höhe des "Tiefen Tales" von der Fahrbahn abkam, einen Baum streifte und schließlich im Straßengraben zu stehen kam.
Zum Zeitpunkt des Unfalles herrschten nasse und rutschige Straßenverhältnisse.

Um 16:26 wurde über die Bezirksalarmzentrale Mistelbach der technische Zug der Feuerwehr der Stadt Gänserndorf alarmiert. Vier Einsatzfahrzeuge setzten sich sofort in Bewegung Richtung Unfallort. Zur weiteren Unterstützung wurde auch die Nachbarwehr Markgrafneusiedl alarmiert.

Die Feuerwehr Gänserndorf kümmerte sich bis zum Eintreffen des Notarztwagens um die Versorgung des Verunglückten. Im daran wurde die Fahrzeugbergung mit dem Feuerwehrkran vorgenommen.

Die Landesstraße 11 war für die Dauer der Bergungsarbeiten in beide Fahrtrichtungen gesperrt.

Quelle: FF Gänserndorf