Ternitz: Vermutlicher Wohnungsbrand durch Lavalampe

Gegen 17:48 Uhr wurden am 21. Dezember die Feuerwehren Ternitz-Rohrbach, Ternitz-St.Johann und Ternitz-Mahrersdorf zu einem Wohnungsbrand in die Dr. Frauendorfergasse gerufen. Vorbeigehende Passanten sahen in einer Wohnung einen Feuerschein und alarmierten sofort die Feuerwehr, über den Notruf 122.

Nach der Erkundung des Einsatzleiters der Feuerwehr Rohrbach konnte sofort Entwarnung gegeben werden. Eine Lavalampe, die zur Beleuchtung im Raum aufgestellt wurde, gab den Anschein dass es in der Wohnung zu einem Brand gekommen wäre. Nach kurzer Zeit konnten die Einsatzkräfte den Einsatzort wieder verlassen.

Quelle: Gerhard Zwinz