BF Wien: Brennender LKW in Wien – Landstraße

Berufsfeuerwehr Wien löscht brennenden Lkw neben Baustelle

Ein Spezial-Lkw zur Absaugung von Bauschutt begann aus unbekannter Ursache zu brennen. Ein Motor – Teil der auf dem Lkw montierten Absaugeinrichtung – fing Feuer. Das Fahrzeug war nahe an einem Gerüst einer Baustelle aufgestellt und es drohte, dass der Brand auf das Baugerüst übergreifen könnte.

Die alarmierten Kräfte der Berufsfeuerwehr Wien löschten mit einer Löschleitung den Brand am Lkw, mit einer zweiten Löschleitung wurde ein Übergreifen der Flammen auf das Gerüst und die Baustelle verhindert. Gleichzeitig wurde eine angrenzende Wohnung kontrolliert, wobei keine weitere Gefährdung festgestellt werden konnte.

Es gab keine Verletzten, während des Einsatzes war die Hetzgasse im Bereich des Einsatzes für den Verkehr gesperrt.

Ausgerückt: 14:05 Uhr, Einsatz beendet:
Anzahl der Einsatzkräfte: 19, Einsatzfahrzeuge: 4

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien
www.feuerwehr.wien.at

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!