FF Ohlsdorf: Kaminbrand in Ohlsdorf

Zu einem Kaminbrand wurde die Ohlsdorfer Feuerwehr am Sonntag, den 17. Jänner 2010 um 18:35 Uhr von der Oö. Landeswarnzentrale alarmiert. Im Wiesenweg, Ortschaft Ehrendorf, schlugen aus einem Kamin zahlreiche Funken, wonach die Besitzer die Feuerwehr um Hilfe baten. Die Feuerwehr Ohlsdorf rückte darauf mit 3 Fahrzeugen und 28 Mann zur Einsatzadresse aus.

Beim Eintreffen wurde ein stark überhitzter Kamin vorgefunden. Von der Einsatzleitung wurde sofort ein Rauchfangkehrer alarmiert. Bis zum Eintreffen des Rauchfangkehrers wurde eine Brandwache aufgestellt und der Kamin mehrmals kontrolliert.

Nach dem der Kehrprofi am Einsatzort eingetroffen und über den Sachverhalt informiert wurde, konnte die Feuerwehr Ohlsdorf in das Gerätehaus einrücken.

Im Einsatz standen:

FF Ohlsdorf, 28 Mann, 3 Fzg. (KDO, LFB-A2 & RLF-A 2000)
Polizeiinspektion Gmunden, 2 Mann, 1 Fzg
Rauchfangkehrer, 1 Mann, 1 Fzg.

Quelle: FF Ohlsdorf