Ball der FF Leoben-Stadt

Die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt veranstaltete ihren traditionellen Ball erstmalig im Kammersaal in Leoben.
HBI DI Gerhard Wurzer konnte zahlreiche Ehrengäste aus der Politik, viele Abordnungen von Nachbarwehren und dem Österr. Bundesheer zu einer herrlichen Ballnacht begrüßen.

Für musikalische Unterhaltung und beschwingtes Tanzvergnügen sorgte im „kleinen Kammersaal” die „Steirer con. Action”. In der Disco sorgte die „WMME MusicEntertainment” mit modernen Klängen für Unterhaltung aller Jungen und Junggebliebenen.

Die Sektbar war nach anstrengenden Tänzen ein beliebter Treffpunkt, um sich bei und mit einem Glas Sekt zu erholen.
Für kulinarische Genüsse sorgte ein Küchenteam der Feuerwehr, beim Glückshafen waren mit einem Loskauf schöne Preise zu gewinnen. Den Ballbesuchern wurde also einiges geboten.

So wie jedes Jahr war natürlich die Mitternachtseinlage eine Hauptattraktion. Mitglieder der FF Leoben-Stadt hatten eine aus 3 Teilen bestehende Show vorbereitet, die das Publikum zu Beifallsstürmen und tosendem Applaus hinriss. Die lautstarken Rufe der Ballbesucher nach einer Zugabe wurden von den Akteuren selbstverständlich gerne erfüllt.

Abschließend ist festzustellen, dass den Kameradinnen und Kameraden auch in neuem Rahmen wieder eine tolle Veranstaltung gelungen ist, deren Reinerlös wiederum für notwendige Anschaffungen der Feuerwehr verwendet wird.

Quelle: FF Leoben-Stadt

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!