BFV Liezen: 32. Taucherlager am Grundlsee

Vom 8. bis 13. Juni fand das Taucherlager 1 des Landesfeuerwehrverbandes Steiermark in Gössl statt. Das Taucherlager dient zur Aus- und Weiterbildung für die steirischen Feuerwehreinsatztaucher und wird vom LFV Steiermark beziehungsweise der Feuerwehr und Zivilschutzschule Steiermark organisiert und durchgeführt. Der Landeswasserdienstbeauftragte ABI Franz Rossmann konnte wieder eine Vielzahl an Feuerwehrtauchern aus der ganzen Steiermark begrüßen.

Die Ausbildung wurde auf drei Turnusse zu je zwei Ausbildungstagen abgehalten. Der Schwerpunkt des heurigen Taucherlagers war das Heben und Bergen von Lasten mittels Hebeballon. Auch im Bereich der Tauchmedizin, unter Aufsicht des Tauchartztes Dr. Heiko Renner, wurde mit dem Sauerstoffkoffer geübt und die Kenntnisse wieder aufgefrischt, um bei einem Tauchunfall rasche und richtige Erste Hilfe leisten zu können.

Es konnten während des Taucherlagers einige Ehrengäste begrüßt werden:
BGM Herbert Brandstätter, LBDS Gustav Scherz, OBR Gerhard Pötsch und BR Heinz Hartl besuchten das Lager und konnten sich so ein Bild über den hohen Ausbildungsstand der Einsatztaucher machen.

Quelle: BFV Liezen / Schlüßlmayr