Freiwillige Stadtfeuerwehr Eisenstadt Ungewöhnlicher Besuch

FF Eisenstadt: Ungewöhnlicher Besuch

Am Sonntag, den 12.05.2019 fegte ein Sturm über Ostösterreich von dem auch Eisenstadt nicht verschont blieb. Dieser Sturm sorgte auch bei der Freiwilligen Stadtfeuerwehr Eisenstadt für Einsätze. Im Laufe des Abends wurde die FF Eisenstadt zu einem losen Fensterflügel, welcher auf den Gehsteig zu stürzen drohte, sowie zu einem umgestürzten Baum alarmiert.

Die Mitglieder der Freiwilligen Stadtfeuerwehr Eisenstadt staunten aber nicht schlecht, als nach den Einsätzen plötzlich der Christophorus Notarzt-Hubschrauber vor dem Feuerwehrhaus Eisenstadt landete. Aufgrund von sehr starkem Nordwind war eine Landung auf dem Dach des Krankenhauses nicht möglich, weshalb der Pilot entschied, einen alternativen Landeplatz zu suchen. Da auch der Landeplatz in der Kaserne durch den Wind nicht optimal war, entschied sich der Pilot für eine Ausweichlandung vor dem Feuerwehrhaus Eisenstadt.

Die Mannschaft der FF Eisenstadt unterstützte die Rettungsteams beim Umladen des Patienten vom Hubschrauber in den Rettungswagen, welcher diesen dann anschließend ins Krankenhaus brachte.

Quelle: Freiwillige Stadtfeuerwehr Eisenstadt, Florian Bencic