Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

FF Pettendorf: Fahrzeugbergung nach Verkehrsunfall

Am 06. Juni wurden die FF Gaisruck und Pettendorf um 17:59 Uhr mittels Sirene, Pager und Blaulicht-SMS zu einer Fahrzeugbergung auf die B19 bei km 33 alarmiert.

An der Einsatzstelle angekommen fand man einen beschädigten Pkw nach einem Zusammenstoß mit einem Lkw vor. Das Fahrzeug wurde auf die Abschleppachse verladen und gesichert abgestellt.

Die FF Gaisruck und Pettendorf stand mit 3 Fahrzeugen und 20 Mann/Frau rund 45 Minuten im Einsatz.

Quelle: FF Pettendorf