Bezirk Neunkirchen: PKW Bergung nach Achsbruch

Gegen 6 Uhr am heutigen Montag des 19.03.2018 wurde die Feuerwehr Ternitz-Dunkelstein zu einer Fahrzeugbergung zum alten Feuerwehrhaus gerufen.

In einer Kurve streifte ein Fahrzeuglenker mit dem rechten Vorderrad den Randstein und erlitt einen Achsbruch. Kurios hingegen ist dass die Airbags ausgelöst haben, obwohl es sonst keine Beschädigungen am Fahrzeug gab. Verletzt wurde zum Glück niemand. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und verbrachte das Fahrzeug mittels Rangierroller.

Nachdem das Fahrzeug gesichert abgestellt wurde, konnten die Florianis nach 30 Minuten wieder ins Feuerwehrhaus einrücken.

Quelle: Gerhard Zwinz

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!