BF Wien: Verkehrsunfall mit Schienenfahrzeug

Aus bisher unbekannter Ursache war ein Schienenfahrzeug mit einem Pkw zusammengestoßen.

Bei diesem Unfall wurde die Beifahrerin des Pkw unbestimmten Grades verletzt und konnte nicht aus eigener Kraft den Pkw verlassen. Zusammen mit dem Rettungsdienst wurde die Person mittels sogenanntem "Spinboard" aus dem Pkw gehoben und an den Rettungsdienst übergeben.

Anzahl der Einsatzkräfte: 16

Quelle: MA 68 - Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien