BF Wien: Explosion deckt Dach eines Wohnhauses ab

Heute am Nachmittag kam es in einem Wohnhaus in Wien-Margareten im Bereich des Dachbodens zu einer Explosion. Dabei wurde ein Großteil des mit Dachziegeln eingedeckten Hauses abgedeckt. Zahlreiche Dachziegeln stürzten auch auf die Straße.

Die Berufsfeuerwehr Wien evakuierte die Bewohner der oberen Geschoße, sperrte die Einsatzstelle ab und unterbrach die Gas- und Stromversorgung für das Objekt. In weiterer Folge wurden die herausgerissenen Dachziegel gesichert. Dazu waren auch eine Drehleiter und die Höhenretter der Feuerwehr im Einsatz.

Nach Beendigung des Einsatzes konnten alle Bewohner wieder in das Haus zurückkehren.

Anzahl der Einsatzkräfte: 30, Fahrzeuge: 6

Quelle: MA 68 - Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien