BF Wien: Verkehrsunfall auf Autobahn

Nach einem Verkehrsunfall waren zwei PKW, einer davon am Autodach, verkehrsbehindernd zum Stillstand gekommen. Die Fahrzeuginsassen wurden bereits vom Rettungsdienst medizinisch versorgt.

Nach der Unfallaufnahme durch die Polizei wurde der am Autodach liegende PKW „händisch“ wieder auf die Räder gestellt und mittels Abschleppfahrzeug von der Autobahn entfernt. Der zweite PKW wurde nach Wechseln des Hinterrades provisorisch fahrbereit gemacht, um diesen ebenso von der Autobahn entfernen zu können.

Anzahl der Einsatzkräfte: 24, Fahrzeuge: 5

Quelle: MA 68 – Feuerwehr und Katastrophenschutz der Stadt Wien
www.feuerwehr.wien.at