FF Weistrach: 2 Verkehrsunfälle in 30 Minuten

Am 30.09.2013 wurde die FF Weistrach zu zwei Verkehrsunfällen mit 4 beteiligten Fahrzeugen gerufen. Der erste Verkehrsunfall ereignete sich um 11:45 Uhr unweit des Feuerwehrhauses beim Weistracher Kreisverkehr.

Dabei stießen ein Lieferwagen und ein PKW auf der LH 85 zusammen. Die Feuerwehr rückte mit 9 Mann zum Technischen Einsatz aus um die Fahrzeuge zu bergen. Nachdem die Straße von Fahrzeugteilen und Betriebsmitteln gereinigt war, konnte die Wehr mit 2 Fahrzeugen wieder einrücken.

Keine halbe Stunde später wurde die FF Weistrach neuerlich zu einem Verkehrsunfall auf die B 122 Höhe Anthofer Kapelle gerufen. Aus bislang unbekannter Ursache fuhren im Kreuzungsbereich 2 Fahrzeuge zusammen. Die Feuerwehr entfernte den BMW wie auch den Seat von der Straße und reinigte die Fahrbahn. Nachdem die Tafeln “Achtung Ölspur” aufgestellt waren, konnte der zweite Einsatz an diesem Tag beendet werden.

Der Feuerwehr ist nicht bekannt in welchem Ausmaß die Personen verletzt wurden. Die Unfallaufnahme wurde von den Beamten der Polizeiinspektion St.Peter/Au durchgeführt.

Quelle: FF Weistrach, Gregor Payrleitner

Zum Seitenanfang

Leider keine Internetverbindung!