FF Trieben StadtHeuer zeichnete die FW Trieben Stadt für die Organisation und Durchführung verantwortlich.

Abschnittseisstockturnier im Paltental

Am vergangenen Samstag (03.02.2018) trafen sich 13 Mannschaften der Feuerwehren des Abschnittes Paltental zum alljährlichen Franz-Komaier-Gedenkturnier.
Dieses Jahr zeichnete die Feuerwehr Trieben Stadt für die Organisation und Durchführung dieses Eisstockturniers verantwortlich. Gemeinsam mit den Mitgliedern des ESV Trieben wurden perfekte Bedingungen geschaffen und einem sowohl kameradschaftlichen als auch sportlichen Samstag stand nichts mehr im Wege!

Nach dem über mehrere Vor- und Hauptrunden ausgetragenen Turnier, standen sich im Finale schließlich die Mannschaften der Feuerwehren Singsdorf-Edlach und Treglwang gegenüber, mit dem besseren Ende für die Mannschaft rund um Moar Hans Rohrer aus Singsdorf!

Das Ergebnis im Überblick:

  1. FF Singsdorf Edlach (Hans Rohrer)
  2. FF Treglwang (Mathias Maislinger)
  3. FF Selzthal (Mathias Thurner)
  4. FF Au bei Gaishorn (Werner Kleisner)
  5. BTF AHT Rottenmann (Wolfgang Angeli)
  6. FF Trieben Stadt (Franz Schlemmer)
  7. FF Trieben Stadt (Christian Burghauser)
  8. FF Selzthal (Herbert Forstner)
  9. FF Bärndorf (Gernot Kettner)
  10. FF Selzthal DAMEN
  11. FF Selzthal (Hannes Komaier)
  12. BTF Veitsch Radex (Franz Haberl)
  13. FF Trieben Stadt (Andi Kleemaier)

Text: HBI Walter Danklmeier, ÖA-Beauftragter A06-Paltental