Suchtrupp

Suchaktion nach einer bereits seit mehreren Stunden abgängigen Person

Am Dienstag, den 27.03.2018, wurde die Feuerwehren Frauenberg/Enns um 00:42 Uhr von der Bereichswarnzentrale „Florian Liezen“ mittels Sirenenalarm und SMS-Benachrichtigung zu einer „Suchaktion nach einer bereits seit mehreren Stunden abgängigen Person“ alarmiert. …weiterlesen

Webmaster


Schlaflose Nacht für die Feuerwehren

Die Nacht vom 17. auf 18. März 2018 ließ den Feuerwehrkräften von Leoben nur wenig Zeit zum Schlafen. Kurz nach Mitternacht wurden die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Stadt und die Freiwillige Feuerwehr Leoben-Göß zu einem Brandmeldealarm gerufen. Die Ursachenforschung dieses BMA-Alarmes gestaltete sich sehr zeitaufwendig. …weiterlesen

Webmaster


Katastrophenschutzübung 2017

Vermutlich durch Blitzschlag ist auf der Flattnitz ein Waldbrand ausgebrochen. Die Bezirksalarm- und Warnzentrale St. Veit an der Glan alarmiert um 8.00 Uhr die zuständige Ortsfeuerwehr Glödnitz. Nach rund 45 Minuten Anfahrtszeit auf die „Kamml-Alm“ ist sofort klar: einige Hektar Wald stehen in Brand – weitere Feuerwehrkräfte sind dringendst notwendig; Alarmstufe 2 wird ausgelöst. Um die Brandbekämpfung zu unterstützen wird von Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Ing. Egon Kaiser MSc zusätzlich beschlossen, Hubschrauber, die Flughelfer des Bezirkes und den Waldbrandzug Unterkärnten des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes anzufordern. Zeitgleich wird Alarmstufe 3 ausgelöst und somit der behördliche Einsatzstab unter der Leitung von Bezirkshauptfrau Mag. Dr. Claudia Egger-Grillitsch verständigt. …weiterlesen

Webmaster



Nach und nach wurden immer weitere Suchkräfte hinzugezogen

Am 29.09.2016, wurde die Feuerwehr Trieben und der Bergrettungsdienst Trieben durch die Polizei informiert, dass ein 44 jähriger Triebener seit dem Vortag abgängig ist. …weiterlesen

Webmaster