Straßensperre

Symbolfoto

„Danke für großartige Einsatzbereitschaft“

St. Pölten (OTS/NLK) – Bei einer aktuellen Lagebesprechung in Göstling/Ybbs unter der Leitung von LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf wurden heute, Samstag, die weitere Vorgehensweise betreffend Schneeräumung der Hochkar-Alpenstraße sowie in weiterer Folge die Arbeiten am Hochkar besprochen. …weiterlesen

Webmaster


Verkehrsunfall auf der L619 - 3 Feuerwehren gefordert

Drei Feuerwehren gefordert

Am 24. Juli 2018 heulten bei den Feuerwehren Glashütten, Trahütten und Deutschlandsberg die Sirenen. Grund dafür war ein Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der L619, der Weinebene Landesstraße. Der Fahrer wurde dem Roten Kreuz zur weiteren Behandlung übergeben. …weiterlesen

Webmaster


Mehr als 100 Unwettereinsätze im Stadtgebiet Krems

Heftige Regenfälle haben am Dienstagnachmittag auch die Feuerwehren im Bezirk Krems gefordert. Besonders betroffen war das Stadtgebiet von Krems. Ab 17.00 Uhr mussten die freiwilligen Helfer zu mehr als 100 Einsätzen ausrücken. Dutzende Keller und Liftschächte mussten ausgepumpt werden, Straßen waren teilweise bis zu 40 Zentimeter hoch überflutet und mussten vorübergehend gesperrt werden. Besonders betroffen war der Stadtteil Mitterau. Dort war die Feuerwehr in 16 Hochhäusern im Einsatz, einige Gebäude waren kurzzeitig ohne Strom. …weiterlesen

Webmaster


Symbolfoto

Die Feuerwehren des Bezirkes Liezen wurden heute durch die andauernden Schneefälle ziemlich auf Trab gehalten. Ein Dutzend verunfallte PKW mussten die Florianijünger bergen. Der Schwerpunkt lag auf den Hauptverkehrsrouten, wodurch es auch zu mehreren kurzfristigen Straßensperren während der Berge- und Aufräumarbeiten kam. …weiterlesen

Webmaster


Sturmeinsätze

Am Sonntag, den 29. Oktober 2017 wurden wir, wie viele andere Feuerwehren, zu einigen Sturmeinsätzen gerufen. Um 9.42 Uhr rückten wir zu ersten mal nach Niederneustift aus. Auf der L74 Richtung Groß Gerungs im „Altwald“ wurden uns umgefallene Bäume gemeldet. Weil es zu diesem Zeitpunkt zu gefährlich war die Bäume zu entfernen, beschlossen wir in Absprache mit der Straßenmeisterei und der Exekutive die Straße zu Sperren. Ebenso wurde die Zufahrtsstraße in die Siedlung Schloß Rosenau wegen umgefallener Bäume gesperrt. …weiterlesen

Webmaster