Straßenrand

Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzen im Ortsteil St. Niklas

Gegen 18:45 Uhr wurde die Hauptfeuerwache Villach gemeinsam mit der Freiwilligen Feuerwehr St. Niklas und Drobollach zu einem Verkehrsunfall mit 2 Fahrzeugen auf die Grossattelstraße im Ortsteil St. Niklas alarmiert. Aus noch unbekannter Ursache stießen dort auf der Bundesstraße zwei Pkw fast frontal zusammen. …weiterlesen

Webmaster


PKW rammt geparktes Fahrzeug

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es Donnerstagnacht gegen 22:00 Uhr auf der Hauptstraße in Ebenfurth. Ein Lenker verlor in einer leichten Kurve am Hauptplatz die Kontrolle über seinen Audi TT und rammte ein am Straßenrand abgestelltes Fahrzeug.

Nach mehreren Drehungen um die eigene Achse kam das schwer beschädigte Fahrzeug dann auf der Fahrbahn zum stehen. Ein nachkommendes Fahrzeug des Roten Kreuz Ebenfurth übernahm sofort die Betreuung der beteiligten Personen und veranlasste die Alarmierung der Feuerwehr und Polizei.

Nach polizeilicher Unfallaufnahme wurde ein PKW wieder in seine Parkposition gebracht und für einen Abschleppdienst bereitgestellt. Das zweite Fahrzeug wurde von der Feuerwehr Ebenfurth Stadt mittels WLF-Kran geborgen und gesichert abgestellt. Während der Aufräum- und Bergungsarbeiten musste die Hauptstraße für den gesamten Verkehr gesperrt werden.

Lenker und Beifahrer blieben laut Rettung fast gänzlich unverletzt.

FF Ebenfurth mit 5 Fahrzeugen
Polizei Eggendorf 1 FuSt
Rotes Kreuz Ebenfurth 1 RTW

Quelle: FF Ebenfurth

Webmaster