Steiermark

Symbolfoto

Die Freiwillige Feuerwehr Spielberg wurde am 18.06.2006 um 13.45 Uhr von Florian Knittelfeld zu einem Brandeinsatz nach Lind zur Fam. Urbanz alarmiert.
Die telefonische Erstmeldung wurde von einem Feuerwehrmitglied der FF Spielberg über den Notruf (122) durchgegeben.
Aufgrund der ausgezeichneten Ausbildung der FF Spielberg konnte der Feuerwehrmann OFM Patrick L. die Bewohner des Hauses schon vor dem Eintreffen der FF Spielberg in Sicherheit bringen. …weiterlesen

Webmaster


Das Wirtschaftsgebäude stand im Vollbrand und drohte auf das Wohnhaus überzugreifen.

Am Montag dem 11. Juli 2005 zog ein Folgenschweres Gewitter über den Plesch. Durch einen Blitzschlag wurde das Wirtschaftsgebäude eines Anwesens entzündet. …weiterlesen

Webmaster


Um 8.02 Uhr eine Sirenenalarmierung zu einem "Öleinsatz" ausgelöst.

Am Mittwoch, den 20. April 2005 wurde nach telefonischer Meldung des Klärwärters der Kläranlage Deutschfeistritz in Kleinstübing an das Kommando der Freiw. Feuerwehr Kleinstübing verständigt, dass eine starke Geruchsbelästigung und massive Schaumbildung im Belebungs- und Nachklärbecken aufgetreten ist.
 …weiterlesen

Webmaster



Bereits bei der Anfahrt zum Einsatzort konnte man starke Rauchentwicklung im Bereich der Schredderanlage festgestellt.

Am Mittwoch, dem 8. Dezember 2004 um 20:31 Uhr wurde die Freiw. Feuerwehr Peggau mittels Sirene und Personenrufempfänger von der Bezirksalarmzentrale Florian GU zu einem Brandmeldeanlagenalarm alarmiert.

 …weiterlesen

Webmaster