Schäden

Zahlreiche Feuerwehreinsätze durch Sturm

Zahlreiche Feuerwehreinsätze durch Sturm

Im gesamten Wiener Stadtgebiet sind die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien aufgrund des Sturms im Einsatz. Von Dienstagabend bis Mittwoch 8:30 Uhr wurden, neben den üblichen Einsätzen, zusätzlich 150 Einsätze abgearbeitet, die mit dem Sturm in Zusammenhang gebracht werden können. …weiterlesen

Webmaster


Enormer Niederschlag in der Ortschaft Matzles führte zu Überflutung

Enormer Niederschlag in der Ortschaft Matzles (Gemeinde Waidhofen an der Thaya) hat in kürzester Zeit sechs Keller überflutet, fünf Feuerwehren standen mit Unterwasserpumpen und einer Großpumpanlage in Matzles im Einsatz. Insgesamt standen am Freitag neun Feuerwehren im Bezirk Waidhofen an der Thaya bei Unwetterschäden im Einsatz. …weiterlesen

Webmaster


Symbolfoto

Waldbrandgefahr beginnt ungewöhnlich früh

Die hohen Lufttemperaturen der letzten Tage lässt die Wald- und Flurbrandgefahr für die Jahreszeit ungewöhnlich früh steigen. Seit 3. Mai 2018 gilt daher für den gesamten Bezirk Waidhofen an der Thaya eine Waldbrandverordnung. Von Jahresbeginn bis Ende April fielen in Waidhofen an der Thaya nur ca. 45% der durchschnittlichen Niederschlagsmenge. Auch ein kurzer Gewitter- bzw. Regenschauer kann die Situation nicht entschärfen. …weiterlesen

Webmaster


Symbolfoto

Die Feuerwehren des Bezirkes Liezen wurden heute durch die andauernden Schneefälle ziemlich auf Trab gehalten. Ein Dutzend verunfallte PKW mussten die Florianijünger bergen. Der Schwerpunkt lag auf den Hauptverkehrsrouten, wodurch es auch zu mehreren kurzfristigen Straßensperren während der Berge- und Aufräumarbeiten kam. …weiterlesen

Webmaster


Sturmschäden in und rund um Pettendorf

Sturmtief Herwart sorgte auch am Sonntag, den 29. Oktober 2017 für Sturmschäden in und rund um Pettendorf, daher wurde die FF Pettendorf um 13.03 Uhr mittels Sirene, Pager und Blaulicht-SMS zu mehreren Sturmschäden von der Bereichsalarmzentrale Stockerau alarmiert. …weiterlesen

Webmaster