Rauchsäule

5 Kilometer Schläuche bei Großbrand eines landwirtschaftlichen Objektes im Weissenbachtal verlegt

Am 03.09.2018 wurde die Feuerwehr Hinterstoder um 13:46 Uhr mittels Pager, Sirene und Telefonalarmierung zu einem Brand eines landwirtschaftlichen Objektes im Weissenbachtal in Hinterstoder alarmiert. Nach rund 5 Minuten konnte das erste Fahrzeug die Einsatzzentrale verlassen. Durch den vordefinierten Alarmplan in dieser Zone werden auf Grund des Alarmstichwortes zeitgleich in der Alarmstufe die Feuerwehren Vorderstoder und St. Pankraz mitalarmiert. …weiterlesen

Webmaster


Schwarze Rauchsäule bei Brand von Baustellenmaterial in Wien-Liesing

Schwarze Rauchsäule bei Brand von Baustellenmaterial

Eine weithin sichtbare, dichte Rauchsäule stand Mittwochnachmittag über Rothneusiedl in Wien-Liesing. Aus bisher nicht bekannter Ursache brannte Baustellenmaterial, das im Freien gelagert war, darunter auch viele Kunststoffteile. Zahlreiche AnruferInnen meldeten den Brand in der Notrufzentrale der Berufsfeuerwehr Wien, weshalb mehrere Einsatzfahrzeuge alarmiert wurden und ausrückten. …weiterlesen

Webmaster


Brand auf dem Gelände einer Kompostieranlage

Gegen 6:10 Uhr heulten in den Frühen Morgenstunden des 8.August die Sirenen. Auf dem Gelände einer Kompostieranlage bei dem dort gelagerten, halbfertigen Grobkompost ist es zu einem Brand gekommen. Bereits bei der Anfahrt konnte eine Rauchsäule wahrgenommen werden. Es handelte sich um mehrere Schwelbrände im Inneren eines Siebüberlaufhaufens. …weiterlesen

Webmaster


Fünf Einsätze in zwei Tagen

Zum ersten Einsatz wurden die Einsatzkräfte der Feuerwehr Ebenfurth Freitagabend alarmiert. Ein Brandmelder im Stadtsaal Ebenfurth löste aus, um 16:14 Uhr erfolgte die Alarmierung zu diesem TUS-Alarm, glücklicherweise ein Fehlalarm. Noch am selben Tag um 18:57 Uhr dann Sirenenalarm in Ebenfurth und Umgebung. …weiterlesen

Webmaster


Mähdrescherbrand in Tschechien - Vier Feuerwehren aus Österreich im Einsatz

Vier Feuerwehren aus Österreich im Einsatz

Dienstagnachmittag geriet zwischen Ziernreith (Gemeinde Raabs/Thaya) und Rancířov (Gemeinde Dešná in Tschechien) auf tschechischem Staatsgebiet ein Mähdrescher in Brand. Starker Wind und brennende Reifen, die durch die Luft geschleudert wurden, erschwerten den Einsatzkräften aus Österreich und Tschechien die Brandbekämpfung. …weiterlesen

Webmaster