Pulverlöscher

Verkehrsunfall auf S1

Fünf zum Teil Schwerverletzte

Ein Family-Van, besetzt mit fünf Personen, kam aus bisher unbekannter Ursache in der Früh auf der S1 von der Fahrbahn ab, fuhr auf einen Fahrbahnteiler bei der Vorarlberger Allee auf, wurde über die Leitschiene katapultiert, riss einen Lichtmast um, überschlug sich mehrmals und kam nach etwa 50 Meter mit der Fahrzeugfront auf der Betonleitwand zu liegen. Fünf Insassen wurden dabei schwer verletzt. …weiterlesen

Webmaster


Zwei Einsätze gleichzeitig: Außenkurve Fahrzeugbrand - Innenkurve PKW Bergung

Außenkurve Fahrzeugbrand – Innenkurve PKW Bergung

Am Donnerstag den 01.03.2018 um 05:37 Uhr wurden die Feuerwehren Rohrbach, St.Peter/Au und Weistrach bei Minus 12 Grad zu einem Fahrzeugbrand auf die B122 gerufen. Auf der Anfahrt wurde uns von der Alarmzentrale Amstetten mitgeteilt, dass sich das Rote Kreuz bereits vor Ort befindet. …weiterlesen

Webmaster


Fordernde Herbstübung - Großbrand nach Verkehrsunfall

Großbrand nach Verkehrsunfall

Es kommt meistens anders, als man denkt. Dem Einsatzleiter Konrad Remplbauer bot sich nämlich bei der diesjährigen Herbstübung der Freiwilligen Feuerwehr Hagenberg am Einsatzort eine weitaus umfangreichere Schadenslage, als das Alarmstichwort „Verkehrsunfall eingeklemmte Person – Fahrzeugbrand vermutet“ anfangs erahnen ließ. …weiterlesen

Webmaster


Neues Rüstlöschfahrzeug der FF-Kremsmünster

„Technische Geräte können nicht altern“, diese saloppe Ansicht teilen die meisten unter uns. Detaillierte Betrachtungen zeigen aber, dass diese Allerwelt-Aussage in keinerlei Hinsicht korrekt ist. Nehmen wir einmal das Feuerwehrwesen genauer unter die Lupe, hier sollte diese Aussage noch mehr Anklang finden, da in diesem Bereich die Geräte nur selten in Verwendung kommen. Ich muss Ihnen jetzt leider gestehen, das stimmt in keinster Weise! Eben genau in diesem Bereich werden die Geräte bei vielen Einsätzen stark beansprucht. Und natürlich muss mit den Geräten geübt werden. Modernisierung durch Digitalisierung und Technologie-Weiterentwicklung verlangen auch im Zuständigkeitsbereich der Feuerwehr neue Geräte. …weiterlesen

Webmaster


Zimmerbrand in Weistrach

Am 26.02.2017 um 17:00 Uhr wurden die Feuerwehren Weistrach, Rohrbach und Goldberg über Sirene, Pager und SMS zu einem Zimmerbrand alarmiert. Nach 4 Minuten rückte das Rüstlöschfahrzeug zum Einsatz aus. …weiterlesen

Webmaster