Personenrettung

Abschnittsübung im BFV Graz-Umgebung, Abschnitt 6

Am Abend des 29.10.2018, während vielerorts im Land die Feuerwehren im Unwettereinsatz standen, hielten die zwölf Feuerwehren des Abschnittes 6 im Bereichsfeuerwehrverband Graz-Umgebung (BFVGU) ihre diesjährige gesetzliche Abschnittsübung ab. Annahme war eine Hilfeleistung im Katastrophenhilfsdienst (KHD). Mehrere Schadenslagen mussten dabei auf dem Gelände eines Industriebetriebes behoben werden. …weiterlesen

Webmaster


Fahrzeugsegnung des gemeinsamen Einsatzfahrzeuges der Bergrettung und Feuerwehr Mautern

Fahrzeugsegnung des gemeinsamen Einsatzfahrzeuges der Bergrettung und Feuerwehr Mautern

Endlich war es soweit, nach einer Planungs- und Bauzeit von über 2 Jahren konnte das neue gemeinsame Einsatzfahrzeug der Freiwilligen Feuerwehr Mautern und des Bergrettungsdienstes Mautern am 26. Oktober, dem Nationalfeiertag und dem Tag der Einsatzorganisationen eingeweiht werden. …weiterlesen

Webmaster


Alarmstufe III Übung

Am Freitag, den 13. Oktober 2017, organisierte die Freiwillige Feuerwehr Ausserleiten (Bezirk Braunau am Inn) in ihrem Pflichtbereich eine Alarmstufe 3 Übung. Teilgenommen haben zwölf Feuerwehren mit insgesamt 154 Kameradinnen und Kameraden. Zur Unterstützung wurden das Atemschutzfahrzeug Munderfing und der Hubsteiger Mattighofen angefordert. …weiterlesen

Webmaster


Abschnittsübung 2017 des Abschnitt 1 (Bezirk ND) in Jois

Die gemeinsame Abschnittsübung des Abschnitt 1 (Bezirk ND) wurde 2017 in Jois abgehalten. Übungsannahme war eine Explosion in den Lagerräumen der Fa. Zörkler. Bei der Ankunft des ersten Fahrzeuges der FF Jois waren noch zahlreiche verletzte Personen im Gebäude, einige Brände entstanden außerhalb des Betriebsgeländes, außerdem war eine Person unter einem Container eingeklemmt. …weiterlesen

Webmaster


Rettungstechnisches Seminar in Tulln

Der Verein spineboard.at hat sich heuer das Ziel gesetzt ein Seminar zu veranstalten. Dieses konnte am 30. September in Tulln am Gelände der Firma Dlouhy abgehalten werden. 45 TeilnehmerInnen konnten sich ab 7:30 h am Gelände registrieren. Um 8 h wurde das Seminar mit einer Begrüßung und einem Vortrag über die Bewegungsenergie, sowie einem kurzen Workshop über alternative Antriebe begonnen. …weiterlesen

Webmaster