Notwendigkeit

Neuer Bezirksfeuerwehrkurat; AFK und FF-Althofen Kdt. Johann Delsnig, BFK-Stv. Haimburger, Ehrenbezirksfeuerwehrkurat Freund, BFK Kaiser, FF-Guttaring Kdt. Ladstätter (v.r.n.l.)

PINTO folgt FREUND als Bezirksfeuerwehrkurat nach

Eine Geschichte war und ist für Prof. Lic.theol. Hans-Joachim Freund der Zugang zu den Menschen. Seine Predigten und Ansprachen sind davon inspiriert, wo einem Gott im Alltag begegnet. Seine Begegnung mit der Feuerwehr begann 1982, als er nach absolvierten Grundschulungslehrgang den aktiven Dienst in Althofen antrat. 1985 übernahm er die Funktion des Bezirksfeuerwehrkuraten. Im Kärntner Landesfeuerwehrverband vertrat er dort engagiert die seelsorgerischen Belange des Feuerwehrbezirkes St. Veit an der Glan. …weiterlesen

Webmaster


Symbolfoto

„Wir sollten alle Einsatzorganisationen gleich behandeln“

(Wien/OTS) – Rund 30 bis 35 Millionen Euro liefern Österreichs Feuerwehren jedes Jahr an Mehrwertsteuer ab, wenn sie Fahrzeuge oder Gerätschaften beschaffen. Eine Ungerechtigkeit, findet Gemeindebund-Präsident Alfred Riedl: „Mir ist völlig unverständlich, warum es hier keine Gleichbehandlung aller Einsatzorganisationen gibt. Die Rettungsdienste haben für ihre Beschaffungen eine Mehrwertsteuer-Befreiung, die Feuerwehren aber nicht. Diese Logik erschließt sich mir nicht.“ …weiterlesen

Webmaster


Atemschutzträger bildeten sich fort

40 Atemschutz-Geräteträger aus den Feuerwehren des Abschnittes Krappfeld/Metnitztal haben kürzlich eine interessante Schulung absolviert. Unter der Federführung des Abschnittsbeauftragten für Atemschutz, BM Matthias Kogler, wurde theoretisches Basiswissen in praktischer Anwendung vermittelt. …weiterlesen

Webmaster


Jahresvollversammlung der FF Mitterweißenbach

Die Freiwillige Feuerwehr Mitterweißenbach legte Rechenschaft über das Jahr 2016 ab

Kommandant HBI Andreas Haslinger konnte als besondere Ehrengäste Bürgermeister Hannes Heide, Vizebürgermeister & Feuerwehrreferent Josef Reisenbichler, Abschnittsfeuerwehrkommandant BR Limbacher Peter und Pflichtbereichskommandant-Stellvertreter HBI Pernecker Christian willkommen heißen. …weiterlesen

Webmaster


Symbolfoto

Anerkennung alleine reicht nicht aus – Freiwillige brauchen Unterstützung

St. Pölten (OTS) – Mit einem ganzen Maßnahmenbündel wandte sich SPNÖ-Zivilschutzsprecher LAbg. Helmut Schagerl in der Budgetsitzung des NÖ-Landtages an das Hohe Haus: „Wir fordern arbeitsrechtliche Bestimmungen auf Bundes- und Landesebene, die eine Verpflichtung zur Gehalts- bzw. Lohnfortzahlung für DienstnehmerInnen vorsieht, die aufgrund von Feuerwehreinsätzen vom Dienst abwesend sind. …weiterlesen

Webmaster