Nebel

Atemschutzübung in Hoheneich; Vor dem ersten Durchgang im Übungsobjekt wurde die Handhabung des Hohlstrahlrohres geübt

Ein vor der Renovierung stehendes Haus eines Hoheneicher Feuerwehrmitglieds war Ende April der Durchführungsort einer Atemschutzübung der Freiwilligen Feuerwehr Hoheneich. Sachbearbeiter für Atemschutz und Lehrbeauftragter des Bezirkes Gmünd, Florian Hahn, unterwies sowohl die bestehenden Atemschutzgeräteträger, als auch andere interessierte Mitglieder über den Umgang mit dem Hohlstrahlrohr und dem Atemschutzgerät. …weiterlesen

Webmaster


Atemschutzübung des Unterabschnittes Dietmanns

Atemschutzübung des Unterabschnittes Dietmanns

Vergangenes Wochenende übten die Feuerwehren des Unterabschnittes Dietmanns die Rettung von Menschen aus einem verrauchten Gebäude in Unterlembach. …weiterlesen

Webmaster


Glatteis sorgte für gefährliche Situation

Glück im Unglück für junge Lenkerin bei morgendlichem Verkehrsunfall

In den frühen Morgenstunden des 23. Novembers 2017 wurden die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Biberbach zu einer PKW-Bergung gerufen. Der Alarmierung um kurz nach 5 Uhr war zu entnehmen, dass der Einsatzort auf der L6189, im Bereich Graben, sei. Ein genauer Standort war zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt. …weiterlesen

Webmaster


Schiffsunglück auf der Donau

Dienstagfrüh ereignete sich auf der Donau Höhe Klosterneuburg/Korneuburg ein Schiffsunfall, in den auch die Rollfähre verwickelt war. Ein stromabwärts fahrender Schubverband kollidiert vermutlich auf Grund des dichten Nebels mit der Rollfähre Klosterneuburg/Korneuburg und blieb anschließend manövrierunfähig liegen. …weiterlesen

Webmaster