Mobilfunk

Knapp 1.000 Sturmeinsätze der Feuerwehr in Wien; Hauptbahnhof

Windspitzen von bis zu 127 km/h, zahlreiche Anrufe in der Notrufzentrale der Berufsfeuerwehr Wien: seit Samstagabend rückten die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr Wien, der Freiwilligen Feuerwehren Breitenlee und Süßenbrunn sowie des Katastrophenhilfsdienstes des Wiener Landesfeuerwehrverbandes (KHD) zu knapp 1.000 Einsätzen im Zusammenhang mit dem Sturm aus. Die Berufsfeuerwehr beorderte auch dienstfreie Mannschaften in Dienst. …weiterlesen

Webmaster


Symbolfoto

112 wird 1 Mio. mal im Jahr gewählt / Notrufkarte des FMK gratis erhältlich

Wien (OTS) – Anlässlich des Europäischen Tages des Notrufs am 11. Februar erinnert das Forum Mobilkommunikation an die europaweit einheitliche Notrufnummer 112, über die in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union und den meisten anderen europäischen Staaten Feuerwehren, Rettungs- und Hilfsdienste erreicht und alarmiert werden können. Allein in Österreich wird die 112 rund 1 Mio. mal jährlich gewählt.

 …weiterlesen

Webmaster


Notrufnummer 112 funktioniert im Notfall auch in Fremdnetzen

Wien (OTS) – Anlässlich des Europäischen Tages des Notrufs am 11. Februar erinnert das Forum Mobilkommunikation an die europaweit einheitliche Notrufnummer 112, über die in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union Feuerwehren, Rettungs- und Hilfsdienste erreicht und alarmiert werden können. Der so genannte Euro-Notruf 112 bietet eine verlässliche Verbindung zu einer Leitstelle und damit schnellstmögliche Hilfe.

 …weiterlesen

Webmaster