Lagerplatz

3. Zeltlager der Feuerwehrjugend; rund 350 jugendliche Florianijünger nehmen am 3. Kärntner Landesfeuerwehrjugendzeltlager teil

Kärntner Feuerwehrjugend belagert Burg Hochosterwitz

Imposant thront das heimliche Wahrzeichen von Kärnten auf dem rund 150 Meter hohen Kalksteinfelsen in der Gemeinde St. Georgen am Längsee. Seit heute belagern rund 350 jugendliche Florianijünger die Burg Hochosterwitz. Die Festungsanlage mit ihren 14 Wehrtoren gilt als uneinnehmbar, der Nachwuchs der Kärntner Feuerwehr nimmt dieses Wochenende (20. bis 22. Juli 2018) im Rahmen des 3. Kärntner Landesfeuerwehrjugendzeltlagers die Eroberung sicher mit Erfolg in Angriff. …weiterlesen

Webmaster