Ketten

26-Tonnen-LKW drohte umzustürzen - Gemeinsamer Einsatz für die Feuerwehren Wies und Eibiswald

Gemeinsamer Einsatz für die Feuerwehren Wies und Eibiswald

Im Ortsteil Wielfresen war ein mit Futtermittel beladener Silo-LKW von der dort noch schneeglatten Fahrbahn abgekommen. Er rutschte bergseitig in den Straßengraben und blieb in Schräglage hängen. …weiterlesen

Webmaster


Hydraulischer Spreizer einmal anders verwendet

Person von Heuballen überrollt und eingeklemmt – so lautete die Ausgangslage zur Feuerwehrübung am 01.03.2013. Am Übungsort angekommen wurde zuerst die Lage erkundet. Bei der gemeinsamen Lageerkundung wurden die verschiedensten Möglichkeiten der Rettung diskutiert beziehungsweise auch abgewägt, welche die Behutsamste für den Patienten ist. …weiterlesen

Webmaster


Sattelschlepper blieben am Zellerrain hängen

Winterliche Fahrbahnverhältnisse sorgten für drei Einsätze zur selben Zeit

Am 2. Jänner um 18.30 Uhr wurde die Feuerwehr Mariazell zu zwei Lkw-Bergungen mittels SMS und Pager auf den Zellerrain (B71) alarmiert. Die Feuerwehr ist mit zwei Fahrzeugen (KRF-S & SRF) und 7 Einsatzkräften zum 11 Kilometer entfernten Einsatzort ausgerückt. …weiterlesen

Webmaster