Innenminister

Im ersten Jahr könnten 30.000 Feuerwehrmitglieder geimpft werden

Minister Sobotka unterstützt kostenlose Impfungen für Feuerwehrleute.

Seit Jahren bereits kämpfen die österreichischen Feuerwehrmitglieder um die Zuerkennung eines Impfschutzes durch das Gesundheitsministerium. Hepatitis A wird hauptsächlich durch kontaminiertes Wasser oder Fäkalien übertragen, Hepatitis B über Körperflüssigkeiten wie Blut oder Speichel. Das Risiko einer Ansteckung – gerade für die Einsatzkräfte der Feuerwehr im Hochwassereinsatz oder bei Verkehrsunfällen – ist demnach offensichtlich sehr hoch. …weiterlesen

Webmaster


…für fünf Jahre gesichert

„Planungssicherheit für unsere freiwilligen Feuerwehren“

St. Pölten (OTS/NLK) – Im Innenministerium fand heute, Dienstag, 11. Juni, ein von Innenministerin Mag. Johanna Mikl-Leitner und Sozialminister Rudolf Hundstorfer einberufener „Blaulichtgipfel“ statt. Im Mittelpunkt der Diskussionen stand die Ausrüstungs-Finanzierung für die Freiwilligen Feuerwehren.

 …weiterlesen

Webmaster