Hochwasser

Wien (OTS) – Flächendeckender „Rund-um-die Uhr“ Bevölkerungsschutz.

Feuerwehren sind Einrichtungen der Gemeinden (Betriebsfeuerwehren der Betriebe, Berufsfeuerwehren der Städte) und sie sind zu 99 Prozent freiwillig, ehrenamtlich tätig. Sie sind mit den Aufgaben der örtlichen Feuer- und Gefahrenpolizei betraut. Die Feuerwehr verfügt über ein flächendeckendes System in Österreich und ist rund um die Uhr einsatzbereit. Mögliche einzelne Engpässe (z.B. Tageseinsatzbereitschaft etc.) werden dadurch abgefedert, dass (nahezu) in jedem Ort eine Feuerwehr vorhanden ist und – eine die andere unterstützt (entsprechend den Alarmierungsordnungen und Alarmplänen).

 …weiterlesen

Webmaster



Hochwasser 2009

09:06 – PP meldet Hochwasser in Wildalpen, Holzäpfeltal 93, 257
1x Sirene Wildalpen (20 Mann)

09:10 – PP meldet Bachüberflutung in St. Martin 33
3x Sirene St. Martin (9 Mann)
2x Sirene Diemlern (6 Mann)bis 10:30

09:19 – 10:30 FF Gamsforst(5Mann) bei Überflutung der Gemeindestraße
09:23 – 09:45 PP meldet Hochwasser in Hinterwildalpen 262
2x Sirene Hinterwildalpen

10:00 – FF Lainbach bei Bachüberflutung
10:04 – ABI Bartl fordert Sirene Gröbming wegen Hochwasser Hochmaning, Konrad Pfandl
1xSirene Gröbming (12 Mann) …weiterlesen

Webmaster