Hangrutsch

Symbolfoto

Die über den Bezirk Liezen wütende Unwetterfront führt derzeit zu zahlreichen Feuerwehreinsätzen, besonders betroffen sind die Feuerwehrabschnitte St. Gallen und Palfau im Osten des Bezirkes Liezen. Mehrere Bäche sind aufgrund der großen Niederschlagsmengen binnen kürzester Zeit über die Ufer getreten. …weiterlesen

Webmaster



Hochwassereinsätze

Auch der größte Bezirk Österreichs bleibt von den Niederschlagsmassen nicht verschont. Seit den Vormittagsstunden sind die Feuerwehren im Dauereinsatz, um über die Ufer getretene Bäche und Flüsse mittels Sandsackbarrieren in Zaum zu halten, überflutete Keller auszupumpen und Bachverklausungen zu lösen.

 …weiterlesen

Webmaster


Mitgerissene Bäume durchbohrten die Außenwand und ragen in das Gebäude.

In Öblarn ist Mitte des Nachmittags ein Einfamilienwohnhaus in Öblarn von einem abrutschenden Hang getroffen und als Ganzes um etwa 10 cm verschoben worden. Mitgerissene Bäume durchbohrten die Außenwand und ragen in das Gebäude, in sämtlichen Wohnräumen sind Risse in Wänden und Decke.

 …weiterlesen

Webmaster