Feuerwehrfunk

Katastrophenschutzübung 2017

Vermutlich durch Blitzschlag ist auf der Flattnitz ein Waldbrand ausgebrochen. Die Bezirksalarm- und Warnzentrale St. Veit an der Glan alarmiert um 8.00 Uhr die zuständige Ortsfeuerwehr Glödnitz. Nach rund 45 Minuten Anfahrtszeit auf die „Kamml-Alm“ ist sofort klar: einige Hektar Wald stehen in Brand – weitere Feuerwehrkräfte sind dringendst notwendig; Alarmstufe 2 wird ausgelöst. Um die Brandbekämpfung zu unterstützen wird von Bezirksfeuerwehrkommandant OBR Ing. Egon Kaiser MSc zusätzlich beschlossen, Hubschrauber, die Flughelfer des Bezirkes und den Waldbrandzug Unterkärnten des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes anzufordern. Zeitgleich wird Alarmstufe 3 ausgelöst und somit der behördliche Einsatzstab unter der Leitung von Bezirkshauptfrau Mag. Dr. Claudia Egger-Grillitsch verständigt. …weiterlesen

Webmaster



Funkleistungsbewerb für den Bezirk Gmunden

4. Gesamtplatz für Robert Spiesberger mit 250 Punkten

18 Kameraden/innen aus neun verschiedenen Feuerwehren des Bezirkes Gmunden traten am Freitag, 07. April 2017 in Linz an, um das Funkleistungsabzeichen in Gold zu erringen. Dieser Bewerb zählt unter den Feuerwehrfunkern als Meisterprüfung und wird in drei Stufen ausgetragen. …weiterlesen

Webmaster


34. Wissenstest der Feuerwehrjugend

Seit 1983 wird im Bezirk Gmunden die Feuerwehrjugend durch den sogenannten Wissenstest auf den späteren Aktivdienst in der Freiwilligen Feuerwehr vorbereitet. Am Samstag, den 11. März 2017 fand im Gerätehaus der Feuerwehr Gmunden der 34. Wissenstest mit einer Beteiligung von 244 (Vorjahr 230) Jungfeuerwehrmitgliedern statt. …weiterlesen

Webmaster


Die ersten drei Plätze im Bewerb um das FULA-B gingen an Kameraden aus dem oberen Ennstal

Bei strahlendem Sonnenschein fanden die 53 Bewerber und 35 Bewerter optimale Bedingungen beim 29. Bereichsfunkbewerb in Gröbming vor. …weiterlesen

Webmaster