Elementarereignis

KHD-Unterstützung angefordert; Stabsbesprechung

Wenn die Kapriolen der Natur sich wieder ungebremst austoben, so wie in den vergangenen Tagen, ist im Besonderen das engmaschige Netz an Freiwilligen Feuerwehren Garant dafür, dass bei Elementarereignissen Feuerwehrkräfte schnell und effektiv an die benötigten Einsatzstellen gebracht werden können. …weiterlesen

Webmaster


Symbolfoto

Mobilitätsclub warnt vor Rechtsfolgen

Wien (OTS) – Aufgrund der erhöhten Lawinengefahr sowie der anhaltenden starken Schneefälle meldet die ÖAMTC-Mobilitätsinformation aktuell über 100 Straßensperren in Österreich. Es ist bereits vorgekommen, dass Autofahrer diese Sperren eigenmächtig umfahren oder sogar entfernt haben. „Das ist nicht nur unvernünftig und gefährlich, sondern auch strafbar. Diese Sperren müssen jedenfalls ernst genommen werden“, appelliert ÖAMTC-Juristin Tanja Tretzmüller. …weiterlesen

Webmaster


Unwetter

Erste Ausläufer der prognostizierten Unwetter haben vor rund zwei Stunden die ersten Teile des Bezirk Liezen erreicht, zahlreiche Feuerwehren wurden seither mit der Aufarbeitung von Einsätzen nach Elementarereignissen von der Bezirksfeuerwehrzentrale Florian Liezen alarmiert. …weiterlesen

Webmaster