Durchzündung

Berufsfeuerwehr Wien verhindert Großbrand in Simmeringer Einkaufszentrum

Berufsfeuerwehr Wien verhindert Großbrand in Simmeringer Einkaufszentrum

In einem Lokal des kleinen Einkaufszentrums in der Simmeringer Geringerstraße brach in der Nacht ein Brand aus. Zunächst breitete sich das Feuer unbemerkt im geschlossenen Lokal aus. Erst nachdem die Auslagenscheiben durch die Hitze geborsten waren, kam reichlich Sauerstoff zum Brandherd und die Hitze wurde dermaßen stark, dass Straßenschilder, Gebüsche und Straßenlaternen vor dem Lokal ebenfalls Feuer fingen. Erst jetzt wurde der Brand von Passanten bemerkt und die Berufsfeuerwehr Wien alarmiert. …weiterlesen

Webmaster


Zimmerbrand mit Todesfolge in Wien – Leopoldstadt

Der Leichnam einer Frau wurde vom Atemschutztrupp der Berufsfeuerwehr Wien bei Löscharbeiten entdeckt. Hausbewohner alarmierten die Berufsfeuerwehr Wien Montagabend zu einem Brand in ein Mehrparteienwohnhaus in Wien – Leopoldstadt. Noch als die Einsatzkräfte über das Stiegenhaus zur Brandwohnung eilten kam es zur Durchzündung. Fenster zerbarsten, Flammen und Rauch drangen in das Stiegenhaus und aus den Fenstern. …weiterlesen

Webmaster


Küchenbrand schnell unter Kontrolle gebracht

Durch einen Stromausfall wurden Bewohner einer Wohnung in Krems am Abend des 11. Juni 2018 auf einen Kurzschluss in ihrer Küche aufmerksam. Bei der Kontrolle bemerkten sie Brandgeruch und verdächtige Geräusche im Bereich des Kühlschranks. Unverzüglich verständigten sie die Feuerwehr, und seitens der Alarmzentrale wurde die Feuerwache Rehberg zum Kleinbrand alarmiert. …weiterlesen

Webmaster


Zimmerbrand mit Todesfolge

Aus unbekannter Ursache kam es in einer Wohnung eines Mehrparteienwohnhauses in Wien-Margareten zu einem Zimmerbrand. Beim Eintreffen der Berufsfeuerwehr Wien drang bereits dichter Rauch aus vier Fenstern der Brandwohnung. Da ungewiss war ob sich noch Personen in der Wohnung aufhalten, wurde eine Löschleitung unter Atemschutz vorgenommen und mit der Personensuche und der Brandbekämpfung in der Wohnung begonnen. …weiterlesen

Webmaster


Rund 100 Teilnehmer(innen) zur Atemschutzausbildung in Brunn am Gebirge

Rund 100 Teilnehmer(innen) zur Atemschutzausbildung in Brunn am Gebirge

Am vergangenen Wochenende machte, im Auftrag des Bezirksfeuerwehrkommandos Mödling, eine sogenannte Brandsimulationsanlage in Brunn am Gebirge halt. In dieser Anlage, im Feuerwehrjargon auch Atemschutzcontainer genannt, hatten an zwei Tagen insgesamt 33 Atemschutztrupps von 17 Feuerwehren aus zwei Bezirken die Möglichkeit, ihre Atemschutzausbildung fortzusetzen oder wiederaufzufrischen. …weiterlesen

Webmaster