Blitzschlag

Brandalarm nähe Brandalm (Gröbming)

Gestern um 17:03 Uhr heulten erneut die Sirenen in Gröbming aufgrund eines Waldbrandes. Nähe Brandalm beim Eingang Notgasse (Gemeinde Gröbming) dürfte aufgrund Blitzschlag seit Tagen ein Brandereignis vorgeherrscht haben, welches nun auch an der Oberfläche ausgebrochen ist und sich durch starke Rauchentwicklung bemerkbar machte. Augenzeugen auf einer Alm setzten einen Notruf ab. Bis 21:30 Uhr dauerten die Löscharbeiten an, ehe aufgrund Dunkelheit abgebrochen werden musste. …weiterlesen

Webmaster


Waldbrand in Wildalpen - 6 Wehren und 3 Hubschrauber im Einsatz

6 Wehren und 3 Hubschrauber im Einsatz

Gestern um 14:34 Uhr alarmierte die Feuerwehrzentrale die Feuerwehr Mooslandl, nach einem Blitzschlag geriet ein Waldstück in alpinem Gelände in Brand. Nach Erkundung verständigte die Einsatzleitung die Feuerwehren Wildalpen, Kirchenlandl und den Waldbrandstützpunkt Aigen im Ennstal. …weiterlesen

Webmaster


Abschnittstag Paltental in Bärndorf

Am Freitag, den 5. Oktober, führte die Feuerwehr Bärndorf den Abschnittstag des Abschnittes Paltental durch. Um 15:00 Uhr erfolgte die Meldung von HBI Adolf Neubauer an ABI Franz Haberl. Nach der Meldung durch den Abschnittsbrandinspektor an BR Reinhold Binder erfolgte eine Exerzierübung sowie eine Löschgruppenübung, welche fehlerfrei durchgeführt wurde. …weiterlesen

Webmaster


Waldbrand am Aichelkar in Wörschach

Gestern Mittwoch, kurz nach 16:30 Uhr, bemerkten aufmerksame Augenzeugen eine Rauchentwicklung im Bereich der Aichelkaralm im Gemeindegebiet von Wörschach und meldeten diese der Feuerwehr. Betroffen war laut Abschnittskommandant Moser eine rund 20×20 Meter große bewachsene Fläche mit mehreren Bäumen. …weiterlesen

Webmaster


Waldbrand in der Sölk

Gestern Samstag, kurz nach 15 Uhr, wurden Augenzeugen auf einen Waldbrand im Gemeindegebiet von Sölk, Ortsteil St. Nikolai, aufmerksam und meldeten diesen der Feuerwehr. Betroffen war eine 150m2 bewachsene Fläche mit einer Baumgruppe in unzugänglichem, alpinen Gelände, weshalb die örtlich zuständige Feuerwehr nach Erkunden der Lage die Alarmierung des Waldbrandstützpunktes Aigen im Ennstal sowie Hubschraubern veranlasste. …weiterlesen

Webmaster