Besatzung

37. BezirksWasserDienstLeistungsBewerb in Langenlois

Die Freiwillige Feuerwehr Langenlois als Gastgeber des 37. Beirkswasserdienstleistungsbewerbes hielt am Samstag, den 28. Juli 2018 einen perfekt organisiert und vorbereiteten Bewerb ab. Bereits im Vorfeld meldeten sich rund 350 Zillenbesatzungen an. Die Stadtgemeinde Langenlois, als direkt am Kamp gelegene Kommune und somit auch die Freiwillige Feuerwehr Langenlois ist für ihren speziellen Bezug zum Wasserdienst im Feuerwehrwesen bekannt. Die Mitglieder der austragenden FF Langenlois, unter Feuerwehrkommandant HBI Karl Huber, bereiteten in etlichen Stunden diese Veranstaltung mustergültig vor. …weiterlesen

Webmaster


Nächtlicher Mülltonnenbrand

Sirenenalarm heute Nacht (01.03.2018) für die FF St. Lorenzen im Paltental

Um Punkt 2 Uhr wurden wir von Florian Steiermark zu einem Mülltonnenbrand in Schwarzenbach alarmiert. Umgehend rückten wir mit LKWA und 7 Mann zum Einsatzort ab, unser zweites Fahrzeug, das MTFA, blieb für die nachrückende Mannschaft im Depot. …weiterlesen

Webmaster


2 Katastrophenhilfsdienstzüge üben in Weistrach bei der Firma Brekner Palettenlogistik

2 Katastrophenhilfsdienstzüge üben in Weistrach bei der Firma Brekner Palettenlogistik

Am 15.09.2017 um 19:00 Uhr startete eine groß angelegte Feuerwehrübung bei der Firma Brekner Palettenlogistik in Weistrach. Neben den drei Weistracher Feuerwehren (Weistrach, Rohrbach und Goldberg) nahmen auch der 2 und 3 KHD-Zug der 1 KHD-Bereitschaft NÖ an der Übung teil. …weiterlesen

Webmaster


Berufsfeuerwehr Wien befreit Igel

Berufsfeuerwehr Wien befreit Igel

Etwas verschätzt hat sich ein junger Igel, als er auf Futtersuche für den Winterschlaf durch einen massiven Zaun einer Schule kriechen wollte: die Stäbe standen zu eng, der Igel blieb stecken und konnte weder vor noch zurück. Zum seinem Glück wurde er von Schulkindern entdeckt und die Berufsfeuerwehr Wien wurde alarmiert. …weiterlesen

Webmaster


Schwere Verkehrsunfälle auf der A9

Am 15.08.2017 um 09:07h wurde die FF Trieben zu einem schweren Verkehrsunfall auf die A9 alarmiert. Ein PKW mit Anhänger verunfallte auf der A9 zwischen Trieben und Rottenmann. Aufgrund der Alarmmeldung „eingeklemmte Person“ wurde die FF Gaishorn mit zweitem Rettungsgerät mitalarmiert. …weiterlesen

Webmaster